Ranches in Kanada

Geprägt vom Panorama der Rockies und der Coast Mountains mit grandiosen Landschaften und einer vielfältigen Tierwelt ist British Columbia ein spektakuläres Reiseziel in Nordamerika. Besonders schön ist das Gebiet des nahezu unerschlossenen Glacier National Parks mit seinen unzähligen schneebedeckten Berggipfeln und mächtigen Eisfeldern sowie die wild­romantische Pazifikküste mit Wäldern voller Riesenbäume. Spannend ist aber auch ein Besuch in der multikulturellen Metropole Vancouver.

Hoch aufragende Gipfel, kühn geschwungene Hügelketten, glasklare Seen, endlos weites Land neben weltoffenen Städten, das ist Alberta. Calgary ist die Heimat der berühmten Calgary Stampede, eine der größten Rodeoveranstaltungen in Nordamerika.
Die Stadt ist auch ein idealer Ausgangspunkt, um einen der zahlreichen National Parks in den kanadischen Rocky Mountains – wie den Banff National Park, den Jasper National Park oder den Waterton National Park – zu besuchen.

In Saskatchewan, der Provinz der 100.000 Seen, erscheint der Himmel weiter und blauer als Sie es sich wahrscheinlich vorstellen können. Die offene Prärie wirkt unendlich groß und bietet zu jeder Tageszeit einen unvergesslichen Anblick.

Yukon im Nordwesten Kanadas ist sehr dünn besiedelt und bietet ursprüngliche und unberührte Natur, weshalb ihn die Einheimischen als das „wahre“ Kanada bezeichnen. In der Tat fährt man oft Stunden auf den Highways, ohne auf nennenswerte Zivilisation zu stoßen.