Snowbasin & Powder Mountain – Geheimtipps nahe Salt Lake City

Der ARGUS REISEN Geheimtipp: Von Salt Lake City aus sind in 40 Minuten bequem die beiden nördlich gelegenen Skigebiete Snowbasin und Powder Mountain zu erreichen. Während der vergangenen 60 Jahre waren sie vorwiegend unter den einheimischen Skifahrern und Snowboardern bekannt.

Die Olympischen Winterspiele 2002 rückten besonders Snowbasin ins internationale Rampenlicht. Seither verfügt es über die wohl luxuriöseste, speziell für die Winterolympiade errichtete Talstation Nordamerikas.
Erleben Sie hier bis zur Perfektion präparierte Pisten, steile Abfahrtshänge und den legendären Pulverschnee Utahs. Stellen Sie sich der Heraus­forderung und wagen Sie sich auf die beiden olympischen Abfahrten Grizzly und Wildflower. Snowbasin besitzt hochmoderne Liftanlagen und eine exzellente Küche für die Stärkung zwischendurch.

Powder Mountain ist bekannt für seine unberührten Tiefschnee­abfahrten. Dieses Skigebiet gewährt mit über 2.225 Hektar verteilt auf drei Berge ein fast grenzenloses Skierlebnis. Jeden Winter fallen hier knapp 13 Meter feinster Pulverschnee auf die Pisten. Daher sind natürlich auch hier keine Schneekanonen nötig und Sie können Ihre Spuren im puren und natürlichen Weiß ziehen. Selbstverständlich werden Ihnen auch in Powder Mountain bestens gewalzte Abfahrten bereitgestellt. Somit finden Wintersportler aus jeder Leistungsklasse die richtige Piste.

 
 
 

Unterkünfte in Snowbasin & Powder Mountain

Best Western High Country

3 Sterne Hotel zentral im Städtchen Ogden, Parken und W-Lan inklusive 

 
 

Daten & Fakten zu den Skigebieten Snowbasin & Powder Mountain

Snowbasin Powder Mt.
Größe des Skigebietes: 1.280 ha 2.225 ha
Lifte: 12 7
Pisten: 104 114
Längste Abfahrt: 4,2 km 5,0 km
Liftbasis: 1.966 m 2.170 m
Bergstation: 2.868 m 2.990 m
Höhendifferenz: 902 m 820 m
Anfänger: 20% 25%
Fortgeschrittene: 30% 40%
Könner: 50% 35%